WIRTSCHAFTSKOLLEGIUM KASSEL

MITEINANDER – FÜREINANDER – FÜR DIE REGION.

Das Wirtschaftskollegium Kassel

Das Wirtschaftskollegium Kassel – WKK – ist ein Netzwerk, das am 18.02.1975 von ehemaligen Wirtschaftsjunioren gegründet wurde. Es dient der Pflege und Entwicklung vorhandener Kontakte, Ideen, Erfahrungen und Engagements.

Vier Sprecher vertreten gemeinsam das Wirtschaftskollegium. Sie organisieren und leiten Veranstaltungen, die i.d.R. ein Mal im Monat stattfinden. Jeweils zwei Sprecher werden jährlich für eine Amtszeit von zwei Jahren gewählt. Kontinuität und stetige Erneuerung sind damit gewährleistet und sichern abwechslungsreiche Veranstaltungen.

Das Wirtschaftskollegium ist ein Forum für Diskussionen und Erfahrungsaustausch ebenso wie für Kulturveranstaltungen, Betriebsbesichtigungen und wissenschaftlich, politische Vorträge. Geselligkeit und gemeinsame Reisen runden das jährliche Programm ab.

Seit 2017 ist das Wirtschaftskollegium Kassel ein eingetragener Verein. 

Mitglieder

Sprecher

jährliche Veranstaltungen

Kommende Veranstaltungen

NEUIGKEITEN

Stammtisch im Renthof | 12.03.2020

   Frühjahrsstammtisch am 12. März 2020 im Renthof 21 Mitglieder kamen zum traditionellen Stammtisch in die Bibliothek des Renthofs. Erstmals gab es auf Einladung des Ehepaars Müller zum Auftakt eine künstlerische Einlage. Die Schauspielerin...

mehr lesen

Winterwanderung zur Königs-Alm | 25.01.2020

Winterwanderung vom Steinertsee zur Königs-Alm Am Samstag, den 25. Januar 2020 starteten wir zu unserer jährlichen Winterwanderung, die in diesem Jahr im Kasseler Osten stattfand. Insgesamt waren mehr als 30 Mitglieder der Einladung der...

mehr lesen

Unsere Sprecher

Horst Hoffmann

Horst Hoffmann

Wer Fragen zu Reisen und zum Wandersport hat, der ist im Austausch mit ihm an der richtigen Adresse. Der ehemalige Banker ist ein exzellenter Kenner von Wirtschaft, Kultur und Geschichte der Region. (Sprecher seit 2017)

 

 

 

 

Dr. Heinrich Osteroth

Dr. Heinrich Osteroth

Beruflich hat es den Bauingenieur 1989 nach Tätigkeit in der Bauindustrie und an der TU Braunschweig nach Nordhessen hingezogen. Seit 1992 ist er als geschäftsführender Gesellschafter in einer Ingenieurgesellschaft tätig und hat bundesweit an vielen anspruchsvollen Bauaufgaben mitgewirkt. Von 1997 und 1998 sowie von 2005 und 2006 war er bereits zweimal Sprecher. Mit den jetzigen Sprecherkollegen soll das hohe Veranstaltungsniveau des Kollegiums aufrechterhalten werden. (Sprecher seit 2020)

Hans-Dieter Müller

Hans-Dieter Müller

Für das Wirtschaftskollegium war er 1990/1991 Sprecher. Bei den Wirtschaftsjunioren Karlsruhe war er Sprecher und wurde zum Senator ernannt. 17 Jahre lang führte er die Fördergesellschaft Staatstheater Kassel e.V. und organisierte die Theaterbälle als gesellschaftliches Highlight Kassels. Beruflich war er 30 Jahre lang geschäftsführender Gesellschafter des Presse-Grosso Dittmann, Kassel. Heute noch gehören ihm die Müller Logistk GmbH und der OKTOGON-Verlag, beide in Kassel. Er ist für Öffentlichkeitsarbeit und soziale Projekte zuständig. (Sprecher seit 2019)

 

Klaus Teebken

Klaus Teebken

Nach verschiedenen beruflichen Stationen – USA, Bodenseeraum, Nordhessen und Oldenburg – hat es den Oldenburger Diplom Betriebswirt  Anfang der Jahrtausendwende wieder mit der 5-köpfigen Familie nach Nordhessen geführt. Bis Ende 2017 war er bei einem namhaften international tätigen Zulieferer der Nutzfahrzeugindustrie als Vorstand tätig. Seine Hobbys sind neben der Familie und der Freundschaftspflege, verschiedene sportliche Aktivitäten, Reisen und kulturelle Veranstaltungen. 2006 und 2007 war Klaus Teebken bereits als Sprecher des WKK aktiv. (Sprecher seit 2020)