Wirtschaftskollegium trifft Berufsfeuerwehr

WKK unterwegs bei der Berufsfeuerwehr in der Feuer- und Rettungswache 1 in Kassel!!!

Am 11.04.2019 waren mehr als 25 Mitglieder des WKK der Einladung der Feuerwehr in die Feuer- und Rettungswache 1 in der Wolfhager Str. in Kassel gefolgt. Eine ereignisreiche und hochinteressante Veranstaltung erwartete uns. Begrüßt wurden wir von Herrn Thomas Schmidt, Leiter Einsatzplanung und Operativer Dienst. Herr Schmidt stellte uns nach der Begrüßung die Aufgaben und Strukturen der Berufsfeuerwehr vor. Insgesamt über 300 Mitarbeiter – in den Feuer- und Rettungswachen 1 (Wolfhager Str.) und 2 (Heinrich Schütz Allee) – sind in Schichten „Rund um die Uhr“ im Einsatz und gewährleisten unsere Sicherheit sowohl im Haus als auch auf der Straße. Interessant zu erfahren war, dass der größere Teil der Einsätze heute auf Rettungsdienste nach Verkehrsunfällen und in sonstigen Notsituationen erforderlich ist. Herr Schmidt stellte auch die notwendige Zusammenarbeit mit der Polizei und den Freiwilligen Feuerwehren der Stadt und des Landkreises in den Fokus seines Vortrages.

Ein weiterer wichtiger Ansatz war die Planung und Errichtung einer weiteren Feuer- und Rettungswache im Kasseler Osten. Dies ist erforderliche geworden, da man in den Räumen der Wolfhager Str. „aus allen Nähten“ platzt. Im neuen Standort, der an den geplanten Neubau der Polizeireviers Ost angrenzt, werden auch Freiwillige Feuerwehren aus den östlichen Stadtteilen untergebracht werden. Die mehr als rege Diskussion während und nach dem Vortrag von Herrn Schmidt führte dazu, dass wir zeitlich mal wieder „hemmungslos“ überzogen hatten. Im Rahmen eines abschließenden Rundgangs konnten wir auch noch den Standort insgesamt in Augenschein nehmen.

Eine hochinformative und für alle Beteiligten spannende Veranstaltung endete dann im Anfang März neueröffneten und denkmalgeschützten Restaurant „Fullepavillon“. Das zuvor Erlebte war auch noch hier lange Gesprächsthema.