Am Samstag, den 19. Januar starteten wir zu unserer jährlichen Winterwanderung, die in diesem Jahr im Kasseler Osten stattfand. Insgesamt waren 25 Mitglieder der Einladung der Sprecher gefolgt. Start um 11:00 Uhr, traditionell mit einem Glas Sekt um das neue Jahr noch nachträglich gebührend zu begrüßen. Im Anschluss daran führte die kleine Wanderung – bei schönsten sonnigen Winterwetter – durch den alten Ortskern von Helsa und danach immer an dem kleinen Bächlein Wedemann entlang nach Wickenrode. Und wie es sich für einen richtigen Winter gehört, führte uns der Weg auch durch eine bezaubernde Schneelandschaft. Zwar nicht so richtig viel Schnee aber doch so viel, dass man den Winter ein wenig genießen konnte.
In Wickenrode kehrten wir ein in das traditionelle Gasthaus „Zum Goldenen Adler“, in dem wir uns ausgiebig für den Rückweg stärken konnten. Bei durchaus „erfrischenden“ Temperaturen aber weiterhin sonnigen Wetter wanderten wir auf dem gleichen Weg zurück nach Helsa.
Eine gemütliche und entspannte Wanderung mit intensiven Gesprächen stimmte uns auf das neue Veranstaltungsjahr und die kommende Mitgliederversammlung ein.