Wirtschaftskollegium im Gespräch mit Herrn Meister (JVA Kassel 1)

Am 14.03.2019 waren 30 Mitglieder und Gäste der Einladung des Wirtschaftskollegiums in den Renthof zu einer Diskussionsrunde mit Herrn Meister von der JVA Kassel 1 gefolgt. Eine ereignisreiche und hochinteressante Veranstaltung erwartete uns. Thema des Abends war „Die Geschichte des Strafens und des Gefängniswesens und der heutige Strafvollzug“.

Herr Meister führte uns im Rahmen einer „Zeitreise“ vom düsteren Mittelalter bis in die Neuzeit und stellte uns den modernen heutigen Strafvollzug vor. Eine Geschichte von mittelalterlichen Leibstrafen bis hin zu den aktuellen Vollzugsstrukturen sowie Vollzugszielen und -grundsätzen, in denen das Thema der Resozialisierung und des Schutzes der Allgemeinheit im Mittelpunkt steht. Zum Abschluss der Gesprächsrunde natürlich auch die Vorstellung der JVA Kassel 1 mit ihrem Aufbau und ihren Strukturen sowie den hier bestehenden Behandlungs-, Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten. Eine angeregte und lebhafte Diskussion führte uns durch den Abend und der angedachte Zeitrahmen wurde, man kann durchaus sagen, schon ziemlich „hemmungslos“ überzogen.

Während und nach der hochinformativen und interessanten Veranstaltung war natürlich auch „Schlemmen & Genießen“ angesagt und zum Abschluss konnten wir alle noch gemeinsam in kleinen Runden mit Herrn Meister weiter diskutieren.